miditool Gema-Programm Versionsinformationen

Nachfolgend können sich alle miditool GEMA-Programm-User über einige Update-Neuerungen informieren (welche Neuerungen noch zusätzlich in den einzelnen Update-Versionen integriert wurden, kann im miditool GEMA-Programm unter dem Menüpunkt "? -› Neuerungen" nachgelesen werden).

Hinweis: miditool GEMA-Programm-Usern steht auf unserer miditool-Website ein kostenloser Online-Update-Service zur Verfügung. Um diesen nutzen zu können, muss jedoch mindestens die Vollversion 3.01.003 installiert sein. Welche Version Sie im Einsatz haben, können Sie feststellen, indem Sie im miditool GEMA-Programm auf den Menüpunkt "? -› INFO" klicken. Sollten Sie noch mit einer kleineren Vollversion als 3.01.003 arbeiten (z.B. Version 1.0), dann können Sie uns gerne kontaktieren - Sie erhalten von uns kostenlos die aktuellste Vollversion.
miditool GEMA-Programm-User, die mit der Vollversion 3.01.003 (oder höher) arbeiten, können zukünftig unseren kostenlosen Update-Service nutzen, nachdem Sie einmalig Ihre persönlichen Zugangsdaten angefordert haben. Tragen Sie hierfür auf unserer Update-Service-Seite Ihre Kundendaten in die entsprechenden Felder ein und klicken Sie dann auf den Button „Zugangsdaten anfordern“. Somit erhalten Sie von uns per eMail Ihren persönlichen Zugangscode. Bitte bewahren Sie diesen Zugangscode gut auf, da Sie diesen zukünftig benötigen, um sich in den miditool GEMA-Programm Update-Service-Bereich einzuloggen. Nach dem Login steht Ihnen die aktuellste Update-Version des miditool GEMA-Programms kostenlos zum Download zur Verfügung.

Wichtig: Sollten miditool GEMA-Programm-User, welche noch die VOLLVERSION 1.0 im Einsatz haben, eventuell eine DEMO-Version des aktuellsten miditool GEMA-Programms installieren wollen, so darf diese Installation auf gar keinen Fall am gleichen PC vorgenommen werden, auf welchem auch die Vollversion 1.0 des miditool GEMA-Programms installiert ist (bereits eingetragene Daten könnten hierbei in Version 1.0 unwiderruflich verloren gehen).

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.02.003
- Tabulator-Eintäge werden nun automatisch entfernt, da Tabulator-Einträge hin und wieder zu Druckproblemen geführt haben.

- Neues Formular: "Musikfolge für mehrere Einzelveranstaltungen mit Live-Musik" wurde integriert.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.02.002
- Statistik: Bei Neuinstallation ist nun "Statistik" standardmäßig aktiviert. War diese Funktion bisher deaktiviert, so können Statistik-Daten wie folgt nachträglich generiert werden: Musikfolge laden und Drucken (es genügt, wenn nur Vorschau (Preview) angezeigt wird. So werden nachträglich alle Statistik-Daten für diese Musikfolge automatisch generiert.
Hinweise: Statistikdaten werden nicht mit der integrierten Datensicherung gesichert!!! Ist das Feld Kapelle nicht ausgewählt, so wird auch keine Statistik erstellt!

- Nun kann beim Druck auch eine PDF-Datei erzeugt werden.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.02.001
- Änderung der integrierten GEMA-Musikfolge-Formulare: Die NEUEN Musikfolge-Formulare – welche auch die GEMA derzeit ausliefert – stehen Ihnen ab dieser miditool GEMA-Programm-Version wieder als integrierte Formulare zur Verfügung ("Musikfolge für eine Einzelveranstaltung", "Musikfolge für eine Einzelveranstaltung (Direktverrechnung)", "Musikfolge für regelmässige Veranstaltungen" und "Musikfolge für regelmässige Veranstaltungen (Direktverrechnung)").

- Änderungen, im Fenster, in welchem Sie Ihre GEMA-Musikfolgen erstellen: Da die GEMA mittlerweile darüber informiert werden möchte, ob man die "Alleinige Kapelle bei einer Veranstaltung" war, ob "weniger als 10 Zuhörer" anwesend waren und auch, wie hoch der "Eintrittspreis" war (falls der Veranstalter Eintritt verlangt hat), wurden diese 3 Felder nun im miditool GEMA-Programm integriert. Besagte Felder werden Sie im Fenster, in welchem Sie Ihre GEMA-Musikfolgen erstellen, vorfinden. Die beiden Felder "Alleinige Kapelle der Veranstaltung" und "weniger als 10 Zuhörer" können per Klick aktiviert bzw. deaktiviert werden und der "Eintrittspreis", in dem dafür vorgesehenen Feld eingetragen werden. Die entsprechenden Daten, werden dann später automatisch ins GEMA-Musikfolge-Formular übertragen und gedruckt.

- Zusätzlich werden Sie im Fenster, in welchem Sie Ihre GEMA-Musikfolgen erstellen, nun den Button "Bezirksdirektion Online-Suche" vorfinden. Denn da in den GEMA-Musikfolge-Formularen bekanntlich immer die Adresse der GEMA-Bezirksdirektion eingetragen sein muss, in deren Bezirk die Veranstaltung stattgefunden hat - aber Sie beim Erstellen einer GEMA-Musikfolge eventuell mal nicht wissen, welchen GEMA-Matchcode Sie auswählen müssen - können Sie einen Klick auf den Button "Bezirksdirektion Online-Suche" ausführen. Dadurch öffnet sich Ihr Standard-Browser, in welchem dann die GEMA-Website "PLZ-Suche" aufgerufen wird. Geben Sie auf dieser Website in dem Feld "Bezirksdirektion" die PLZ des Veranstaltungsortes ein und starten Sie dann die Suche. Sobald Ihnen die zuständige GEMA-Bezirksdirektion angezeigt wird, können Sie im miditool GEMA-Programm den entsprechenden GEMA-Matchcode auswählen und mit dem Erstellen Ihrer GEMA-Musikfolge fortfahren.

- Neue Option unter dem Menüpunkt DATEI: "Auswertung gespeicherter GEMA-Musikfolgen"
Eben genannter Menüpunkt wird vor allem User interessieren, die:
1. GEMA-Mitglied sind (z.B. als Texter, Komponist, Verleger, ...),
2. bei Auftritten ihre eigene Titel spielen,
3. beim Erstellen der GEMA-Musikfolgen dann auch die eigenen Titel "als gespielt" markieren,
4. alle erstellten GEMA-Musikfolgen abspeichern,
5. und bei der GEMA die so genannte "Einzelaufstellung" bezüglich ihrer jährlichen GEMA-Tantiemen beantragt haben (= Verfahren PRO -› Einzelaufstellung mit Matrix-Kennzahlen).
Sollte eben genanntes bei Ihnen zutreffen, dann haben Sie zukünftig die Möglichkeit, die "Einzelaufstellungen" (die Sie jährlich von der GEMA erhalten) mit Hilfe der Funktion "Auswertung gespeicherter GEMA-Musikfolgen" zu überprüfen.

- Änderung im Fenster der Titelauswahl, beim Erstellen einer "Musikfolge für eine Einzelveranstaltung": Beim Erstellen einer "Musikfolge für eine Einzelveranstaltung" können Sie nun im Fenster der Titelauswahl bestimmen, ob Sie die Einträge in der Spalte "Titel", oder der "Kategorie" oder der "Interpreten" alphabetisch sortiert haben möchten. Die jeweilige alphabetische Sortierung, wird dann auch beim späteren Drucken der GEMA-Musikfolge berücksichtigt. Um im Fenster der Titelauswahl die alphabetische Sortierung der Einträge in der entsprechenden Spalte vorzunehmen, klicken Sie einfach auf die gewünschte Spalten-Überschrift. Sollten in der Spalte "Kategorie" bzw. "Interpret" in einigen Feldern keine Einträge vorhanden sein, dann werden diese Leerfelder bei der Sortierung zuerst berücksichtigt. In diesem Fall werden dann die dazugehörenden Titel-Namen nach Datum sortiert (an welchem der jeweilige Titel-Datensatz angelegt wurde).

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.01.006
- Änderung der integrierten GEMA-Musikfolge-Formulare: Die NEUEN Musikfolge-Formulare – welche auch die GEMA derzeit ausliefert – stehen Ihnen ab dieser miditool GEMA-Programm-Version wieder als integrierte Formulare zur Verfügung ("Musikfolge für eine Einzelveranstaltung", "Musikfolge für eine Einzelveranstaltung (Direktverrechnung)", "Musikfolge für regelmässige Veranstaltungen" und "Musikfolge für regelmässige Veranstaltungen (Direktverrechnung)").

- Änderungen in den Datensatzfenstern "Veranstalter" und "Kapelle": Da in den neuen Musikfolge-Formularen nun von der GEMA zusätzlich die Angaben "eMail" und "Internetseite" erwünscht sind, wurden in den Datensatzfenstern "Veranstalter" und "Kapelle" diese beiden Felder hinzugefügt. Somit können jetzt beim "Neu anlegen" bzw. "Bearbeiten" eines Veranstalter- und Kapelle-Datensatzes, und auch beim "Kopieren" eines Veranstalter-Datensatzes die entsprechenden Einträge in diesen Feldern vorgenommen werden. Besagte Einträge werden dann beim Drucken der erstellten GEMA-Musikfolgen automatisch in das GEMA-Musikfolge-Formular übertragen.

- Zudem werden im Datensatzfenster die Schriftzüge "eMail" und "Internetseite" automatisch zu einem Link konvertiert, sobald in diesen Feldern Einträge vorhanden sind. Im Feld "Internetseite" muss hierfür jedoch die KOMPLETTE Web-Adresse eingetragen sein (also, nicht nur z.B. "abc.de" sondern "www.abc.de"). Per Klick auf einen Web-Adressen-Link können Sie dann (bei Bedarf) die jeweilige Homepage in Ihrem Standard-Browser aufrufen und per Klick auf einen eMail-Adressen-Link wird Ihr Standard-eMail-Programm geöffnet und die zuvor angeklickte eMail-Adresse in der neuen eMail automatisch als Empfänger eingetragen.

- Änderungen, im Fenster, in welchem Sie Ihre GEMA-Musikfolgen erstellen: Wird das Fenster - in welchem Sie Ihre GEMA-Musikfolgen erstellen - aufgerufen, dann werden Sie in diesem nun hinter den Feldern "GEMA-Adresse", "Kapelle" und "Veranstalter" kleine Info-Buttons vorfinden. Sobald Sie einen Matchcode-Namen in eben genannten Feldern ausgewählt haben, könnten Sie auf einen der Info-Buttons klicken und somit ein zusätzliches Fenster aufrufen, in welchem Sie die Daten des zuvor ausgewählten Matchcodes nochmals überprüfen und bei Bedarf noch ändern können. Hier vorgenommene Änderungen werden allerdings NICHT im jeweiligen Datensatz gespeichert, sondern lediglich beim späteren Drucken dieser einen GEMA-Musikfolge berücksichtigt.

- Neue Option unter dem Menüpunkt TITEL: "Titel-Recherche auf der GEMA-Website". Per Klick auf eben genannten Menüpunkt, öffnet sich Ihr Standard-Browser, in welchem dann die GEMA-Website "Online-Datenbank - Musikalische Werke" aufgerufen wird. Sollten Sie also beim Anlegen eines neuen Titel-Datensatzes eventuell mal genauere Angaben benötigen (z.B. den Bearbeiter, Verleger, Komponist und die GEMA-Werk-Nr. eines Titels), können Sie auf dieser Website nach den entsprechenden Daten recherchieren.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.01.005
- Änderungen in 2 GEMA Musikfolge-Formularen: In 2 der 4 integrierten GEMA-Musikfolge-Formulare wurden diverse Änderungen bezüglich des Designs vorgenommen (-› in den Formularen "Musikfolge für regelmässige Veranstaltungen" und "Musikfolge für regelmässige Veranstaltungen (Direktverrechnung)").

- Änderung im Fenster der Titelauswahl: Beim Erstellen einer "Musikfolge für regelmässige Veranstaltungen", kann nun bei der Titelauswahl die Funktion "An allen Veranstaltungen gespielt" auch per Tastenkombination STRG+A aufgerufen werden. Hierfür klicken Sie zuerst 1x mit der linken Maustaste ins Feld der Titelauswahl. Danach steht die Tastenkombination STRG+A zur Verfügung.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.01.004
Die Neuerungen in dieser Version betrifft alle User, die das miditool GEMA-Programm UND miditool Playlist Professional im Einsatz haben. Denn in miditool Playlist Professional (ab Version 5.00 Build 003) wurde eine neue Option integriert. Zu finden ist diese unter dem Menüpunkt DATEI -› MUSIKFOLGEN (GEMA).

Während eines Auftritts erstellt miditool Playlist Professional ein Musik-Protokoll, in welchem alle gespielten Titel enthalten sind. Wird diese Datei gespeichert und möchte man mit Hilfe dieser Datei im miditool GEMA Programm (ab Version 3.01 Build 004) eine "GEMA-Musikfolge" erstellen, kann im Fenster der Titel-Auswahl, die Import-Funktion genutzt werden. Hierbei klickt man auf das Icon "Musikfolge aus miditool Playlist importieren" und wählt anschließend die gewünschte Datei aus.

Nach dem erfolgreichen Import sind alle Titel – welche in der importierten Datei enthalten sind – als "gespielt" markiert.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.01.003
- Komplett neues Design des miditool GEMA Programms.

- Zusätzliche Icons wurden integriert: Mit Hilfe dieser zusätzlichen Icons können Sie ab jetzt bestimmte Funktionen nicht nur über die Menüpunkte aufrufen, sondern auch per Klick auf das entsprechende Icon (z.B. Titel neu …, Titel bearbeiten …, Titel löschen …, Titel suchen …, Titel kopieren …, Titelliste drucken).

- Neue Option unter dem Menüpunkt TITEL: "Einzelne Titel exportieren …" bzw. "Einzelne Titel importieren …". Per Klick auf den Menüpunkt "Einzelne Titel exportieren …" öffnet sich ein zusätzliches Fenster, in welchem Sie auswählen können, welche Titel-Datensätze Sie exportieren möchten. Sollte z.B. ein Bekannter von Ihnen ebenfalls mit dem miditool GEMA-Programm arbeiten, könnten Sie ihm nun die Datei Ihrer exportierten Titel-Datensätze zukommen lassen und Ihrem Bekannten etwas Arbeit ersparen. Denn er kann diese Datei in seinem miditool GEMA-Programm mit wenigen Mausklicks importieren.

- Neue Option unter dem Menüpunkt VERANSTALTER: "Veranstalter kopieren …". Haben Sie z.B. einen Veranstalter, der in verschiedenen Veranstaltungsräumen seine Veranstaltungen abhält, so müssen Sie nicht mehr den kompletten Datensatz dieses Veranstalters eingeben. Sie wählen jetzt einfach den jeweiligen Veranstalter aus – kopieren diesen Datensatz – geben diesem kopierten Veranstalter-Datensatz einen neuen Matchcode-Namen - und ändern dann nur noch die 4 Veranstaltungsraum-Felder ab.

- Neue Option unter dem Menüpunkt DATEI: "Datensicherung" bzw. "Rücksicherung"
Über die Funktion "Datensicherung" werden alle angelegten Datensätze gesichert. Über die Funktion "Rücksicherung" können Sie eine erstellte Datensicherung wieder einlesen.

- Die aktuellen GEMA Musikfolge Formulare sind im Programm integriert: Hierbei handelt es sich um die GEMA Formulare "Musikfolge für eine Einzelveranstaltung", "Musikfolge für regelmäßige Veranstaltungen", "Musikfolge für eine Einzelveranstaltung bei Netto-Einzelverrechnung" und "Musikfolge für regelmäßige Veranstaltungen bei Netto-Einzelverrechnung".

Nachfolgend noch einige Neuerungen dieser Version im Überblick:
- Neues Design
- Neue Icons wurden integriert
- Popup-Menüs stehen nun ebenfalls zur Verfügung
- Funktion "Veranstalter kopieren" hinzugefügt
- Funktion "Titel kopieren" hinzugefügt
- Anzahl der angelegten Titel-Datensätze wird angezeigt
- Funktion "Einzelne Titel exportieren" hinzugefügt
- Funktion "Einzelne Titel importieren" hinzugefügt
- Funktion "Datensicherung" (aller angelegten Datensätze)
- Funktion "Rücksicherung" (einer erstellten Datensicherung)
- Menüpunkt "Setup" wurde hinzugefügt
- Schnellsuche per Tastatur bei Titelliste
- u.v.m.




miditool, Ungerhauser Str. 6, 87784 Westerheim
www.miditool.de, Tel.: 0 83 36 - 92 50, Mo. - Fr. 9:00 - 18:00 Uhr

Bild 1) Mann mit Kaffee © nyul - Fotolia.com nyul - Fotolia.com ::: Bild 2) Musiker © 26kot - Fotolia.com 26kot - Fotolia.com
Bild 3) Mann mit großem Paket © pzAxe - Fotolia.com pzAxe - Fotolia.com ::: Bild 4) Telefonistin © Demid - Fotolia.com Demid - Fotolia.com

Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität. Für mehr Informationen hier klicken.