miditool Assign Editor Versionsinformationen

Nachfolgend können sich alle miditool Assign-Editor-User über einige Update-Neuerungen informieren. Sobald neue Updates dieser Software zur Verfügung stehen, werden auch diesen Neuerungen wieder hier aufgeführt.

Hinweis: miditool Assign-Editor-Usern steht auf unserer miditool-Website ein kostenloser Online-Update-Service zur Verfügung. Um diesen nutzen zu können, muss jedoch mindestens die Vollversion 3.04.009 installiert sein. Welche Version Sie im Einsatz haben, können Sie feststellen, indem Sie im miditool Assign-Editor auf den Menüpunkt "? -› Info" klicken. Sollten Sie noch mit einer kleineren Vollversion als 3.04.009 arbeiten (z.B. Version 3.04.008), können Sie uns gerne kontaktieren. Sie erhalten von uns kostenlos die aktuellste Vollversion.
miditool Assign-Editor-User, die mit der Vollversion 3.04.009 (oder höher) arbeiten, können zukünftig unseren kostenlosen Update-Service nutzen, nachdem Sie einmalig Ihre persönlichen Zugangsdaten angefordert haben. Tragen Sie hierfür auf unserer Update-Service-Seite Ihre Kundendaten in die entsprechenden Felder ein und klicken Sie dann auf den Button „Zugangsdaten anfordern“. Somit erhalten Sie von uns per eMail Ihren persönlichen Zugangscode. Bitte bewahren Sie diesen Zugangscode gut auf, da Sie diesen zukünftig benötigen, um sich in den miditool Assign-Editor Update-Service-Bereich einzuloggen. Nach dem Login steht Ihnen die aktuellste Update-Version des miditool Assign-Editors kostenlos zum Download zur Verfügung.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 4.01.001
- Jetzt auswählbar, ob 8192 Songs verwaltet werden, oder 7168 Songs mit 1024 Wave-Plätzen (bei W-Serie wenn WavePlayer aktiviert ist).

- Unter Einstellungen -› Geräteeinstellungen kann die Option WavePlayer aktiviert/deaktiviert werden.

- Farbeinstellung für aktives Panel auswählbar.
- Assign-Editor-Fenster jetzt in der Grösse veränderbar.

- Beim MP22-W stehen nun 4 Ausgänge zur Verfügung. Out 3 ist die integrierte Soundkarte. Out 4 ist für das Ansteuern der Waves vorgesehen.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.04 Build 011
- Zusätzliche Buttons im Routing-Fenster: "File abspielen" / "Audio abspielen". Per Klick auf den Button "File abspielen", wird das Midi-File abgespielt, von welchem Sie momentan das Routing-Fenster geöffnet haben. Um die songabhängigen Audio-Files dieses Files anzuhorchen, klicken Sie auf den Button "Audio abspielen".

- Neue Funktion im Routing-Fenster: Halten Sie die STRG-Taste gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste des gewünschten MIDI-Ausgangs, so werden alle Spuren dieses Ausgangs aktiviert bzw. deaktiviert (in der MUTE-Spalte ist diese Funktion nicht verfügbar!).

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.04 Build 010
- Kleine Änderungen im Programm-Code.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.04 Build 009
- Das Namen-Fenster kann nun in der Größe verändert werden: Platzieren Sie den Mauszeiger an den Rand des Namen-Fensters (= Fenster, in welchem Sie den Files einen längeren File-Namen zuweisen können). Wenn ein Doppelpfeil erscheint, halten Sie die linke Maustaste gedrückt, um die Fenstergröße Ihren Bedürfnissen anzupassen.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.04 Build 008
- Kleine Änderungen im Programm-Code.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.04 Build 007
- Kleine Änderungen im Programm-Code.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.04 Build 006
- Neue Option unter dem Menüpunkt EINSTELLUNGEN -› GRUNDEINSTELLUNGEN: "Anzeige der songabhängigen Waves 000-127 oder 001-128. Sollten Sie Ihre Wave-Dateien im 4-Digit-Format verwalten, so ist dieses Format 0-Basiert. Deshalb auch die neue Option "Anzeige der songabhängigen Waves 000-127. Sollten Sie Ihre Wave-Dateien im Bank-Format verwalten, so ist dieses Format 1-Basiert. Hierbei sollten Sie die Option "Anzeige der songabhängigen Waves 001-128 aktivieren.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.04 Build 005
- Neue Funktion in der BANK-REMOTE: "Alle angelegten Datensätze in Bank Sxx markieren". Per Klick mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Bank-Remote-Button, öffnet sich ein PopUp-Menü, in welchem Sie per Mausklick alle Datensätze der angeklickten Bank selektieren können.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.04 Build 004
- Zusätzliche Funktion im FILE-EXPLORER (PopUp-Menü): "Alle Einträge auswählen". Per Klick mit der rechten Maustaste auf einen File-Namen, wird ein Pop-Up-Menü eingeblendet, in welchem die neue Funktion "Alle Einträge auswählen" zur Verfügung steht. Per Klick auf diese Funktion, werden alle vorhandenen File-Namen selektiert.

- Zusätzliche Funktion im FILE-EXPLORER (PopUp-Menü): "File-Namen in Zwischenablage kopieren". Per Klick mit der rechten Maustaste auf einen File-Namen, wird ein Pop-Up-Menü eingeblendet, in welchem die angegebene neue Funktion zur Verfügung steht. Werden selektierte File-Namen in die Zwischenablage kopiert, so können diese in einem beliebigen Textprogramm geöffnet werden.

- Neue Option unter dem Menüpunkt Bearbeiten: "Alle angelegten Datensätze markieren". Durch das Ausführen dieser Option, werden alle Felder ausgewählt, in welchen Daten vorhanden sind. Leere Felder werden nicht berücksichtigt.

- Neue Option unter dem Menüpunkt Einstellungen -› Grundeinstellungen: "Nach Wechsel aus Assignfenster Selektion löschen". Bleibt diese Option deaktiviert und sind im Assign-Fenster Datensätze selektiert, so bleibt die Selektion erhalten, auch wenn in das Sortierfenster gewechselt wird. Durch Aktivierung oben genannter Option, wird eine Selektion im Assignfenster aufgehoben, wenn ins Sortierfenster gewechselt wird.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.04 Build 003
- Kleine Änderungen im Programm-Code.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.04 Build 002
- Kleine Änderungen im Programm-Code.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.04 Build 001
- Kleine Änderungen im Programm-Code.

___________________________________________________________________________________________________________

Version 3.03 Build 003
- Änderung im Routing-Fenster: In den Vorgängerversionen gab es im Routing-Fenster die Option "Tempo-Spur". Ab Version 3.03 Build 003 heißt diese Option "Mute All". Ist "Mute All" aktiviert und wurden noch keine Routings zugewiesen, so sind automatisch die T-Spuren der Outputs 1-8 deaktiviert. Es werden somit auch keine Sounds auf den vorhandenen T-Spuren ausgegeben. Werden Routings in den T-Spuren gesetzt, so wird "Mute All" automatisch deaktiviert (auch wenn das Häkchen noch drin ist). Ausgegeben werden jedoch nur die Spuren, welche auch geroutet wurden.




miditool, Ungerhauser Str. 6, 87784 Westerheim
www.miditool.de, Tel.: 0 83 36 - 92 50, Mo. - Fr. 9:00 - 18:00 Uhr

Bild 1) Mann mit Kaffee © nyul - Fotolia.com nyul - Fotolia.com ::: Bild 2) Musiker © 26kot - Fotolia.com 26kot - Fotolia.com
Bild 3) Mann mit großem Paket © pzAxe - Fotolia.com pzAxe - Fotolia.com ::: Bild 4) Telefonistin © Demid - Fotolia.com Demid - Fotolia.com

Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität. Für mehr Informationen hier klicken.